Little Greene Farben kaufen - Farbkollektionen und Farbtöne im Überblick

Die Tonsor Farbexperten stellen Ihnen alle Farbtöne, Farbgruppen & Kollektionen von Little Greene genauer vor. Entdecken Sie bei uns alle Farben aus dem Sortiment von Little Greene und erfahren Sie mehr rund um den englischen Farbhersteller.


Farbtongruppen

Die Geschichte der Farben von Little Greene

Die Geschichte der beeindruckenden Farben von Little Greene reicht zurück bis ins 18. Jahrhundert und beginnt östlich von Manchester in einem winzigen Weiler namens Little Greene. Schon damals war dort eine kleine Firma namens „The Little Greene Dye Works“ am Ufer der Flüsse Irk und Irwell tätig, deren Inhaber Joshua Rowlands Pigmente und Farbstoffe an lokale Webereien lieferte. Der Bedarf war groß, denn die Region um Manchester war während der industriellen Revolution ein zentraler Industriestandort sowohl für die Herstellung von Farben und Lacken als auch für Färbeprozesse in der Baumwollindustrie. Die heutige Little Greene Paint Company wurde in unmittelbarer Nähe des ursprünglichen Standorts gegründet und setzte nicht nur Rowlands Geschäft der Farbformulierung fort, sondern übernahm auch dessen kompromisslose Qualitäts-Philosophie.




Entscheiden Sie nach Farbe, Kollektion oder Epoche

Das gesamte Farbsortiment von Little Greene lässt sich nach Farbgruppen, Kollektionen oder Epochen sortieren – je nachdem wie Ihnen die Entscheidung am leichtesten fällt. Lassen Sie sich von den schönsten Farben aus dem Georgianischen, dem Viktorianischen Zeitalter oder dem Regency inspirieren oder versetzen Sie sich in die Farbigkeit der 1930er, 1950er, 1960er oder 1970er Jahre zurück. Farbkarten, Farbalben, Videos und Musterdosen stehen Ihnen zur Unterstützung ebenso zur Verfügung wie unsere kompetenten Farbenprofis.




Umweltfreundliche Finishes für jeden Untergrund

Ob Wände, Decken, Holz, Mauerwerk, Metall, PVC oder Fassaden – bei Little Greene finden Sie für jeden Untergrund und in jedem Farbton die passende Farbe oder den passenden Lack. Gemeinsam haben alle, dass die komplexen Farbformulierungen einen außergewöhnlichen hohen Anteil an natürlichen und unbedenklichen, synthetischen Pigmenten aufweisen. Dies führt zu der beeindruckenden Farbtiefe und Ergiebigkeit, die die Little Greene Produkte auszeichnet. Darüber hinaus war Little Greene einer der ersten britischen Farbenhersteller, der nach der europäischen Umweltnorm BS EN ISO 14001 produzierte. Hohe Qualitätsstandards einerseits bei minimierter Umweltbelastung andererseits sind Grundpfeiler der Unternehmensphilosophie von Little Greene. Dies gilt für die wasserbasierten Farben ebenso wie für die ölbasierten Qualitäten, die mit nachhaltigen, pflanzlichen Ölen hergestellt werden.




Little Greene als Partner von English Heritage

Als letzter englischer Farbenhersteller, der ein komplettes Sortiment an traditionellen und modernen Farben produziert, die sowohl wasser- als auch ölbasiert erhältlich sind, ist Little Greene bereits seit 2005 enger Partner von English Heritage. Gemeinsam mit dieser wichtigen Denkmalschutzorganisation werden dekorative Recherchen und Restaurationsarbeiten an denkmalgeschützten, historischen Gebäuden durchgeführt sowie historisch inspirierte Farbtöne entwickelt, die den Charakter vergangener Epochen widerspiegeln. Inspiriert vom Interior Design des frühen Georgianischen Englands bis hin zum späten zwanzigsten Jahrhunderts bilden diese Farbtöne – gemeinsam mit zeitlosen Klassikern und modernen Nuancen – die Farbkollektion „Colours of England“. Die historischen Töne sind hierbei mit einem English Heritage Symbol versehen. Insgesamt können Sie bei Little Greene aus einer Palette von 191 Farben in verschiedenen Finishes auswählen.


Scroll
© 2022 - Tonsorshop - Farrow & Ball - Little Greene - Alle Preise inkl. MwSt.